Visitenkarte | E-Mail

Dr.-Ing. Dipl.-Ing.
Hans-Martin Helwig

Patentanwalt, European Patent and Trademark Attorney

Er studierte von 1997-2002 Chemieingenieurwesen an der Universität Karlsruhe (TH), dem heutigen KIT, mit den Schwerpunkten mechanische Verfahrenstechnik und Chemie und Technik erneuerbarer und fossiler Brennstoffe. An das Diplomstudium schloss sich eine intensive Forschungstätigkeit an der technischen Universität Berlin und dem Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie an. Im Rahmen dieser Tätigkeit vertiefte und ergänzte er seine technisch-naturwissenschaftlichen Kenntnisse. Er veröffentlichte seine Ergebnisse, die auch zu einem erteilten europäischen Patent für metallische Schäume aus einer neuartigen Aluminiumlegierung führten, in internationalen Fachzeitschriften. Er beendete seine wissenschaftliche Laufbahn mit der Promotion zum Dr.-ing. auf dem Gebiet der angewandten Materialforschung.

2009 begann er die Ausbildung zum Patentanwalt in Bielefeld und München. 2013 erfolgte seine Zulassung zum deutschen Patentanwalt und zum Vertreter vor dem europäischen Patentamt. 2014 trat er in seine ehemalige Ausbildungskanzlei in Bielefeld als Partner ein. Zu Beginn des Jahres 2018 trat Hans-Martin Helwig in die Kanzlei Freischem & Partner als Partner ein.

Seit seiner Zulassung vertritt er inländische und ausländische Mandanten in Angelegenheiten des Patent-, Marken-, Gebrauchsmuster- und Geschmacksmuster- bzw. Designrechts, des Arbeitnehmererfinderrechts und in Vertragsangelegenheiten. Er besitzt praktische Verhandlungserfahrung vor dem DPMA, dem BPatG, dem EPA, den Beschwerdekammern des EPA, dem LG Düsseldorf, dem OLG Düsseldorf und dem BGH. Einen Schwerpunkt seiner patentanwaltlichen Tätigkeit bildet hierbei die Betreuung mittelständischer Unternehmen und deren Umfangreiche Beratung auf allen Gebieten des gewerblichen Rechtsschutzes. Sein breites technisch-naturwissenschaftliches Wissen ermöglicht es ihm dabei komplexe technische Fragestellungen aus einer Vielzahl technischer Gebiete zu bearbeiten.

Hans-Martin Helwig ist Mitglied in der Patentanwaltskammer, dem EPI, dem FICPI und dem Bundesverband der Patentanwälte. Im Bundesverband der Patentanwälte engagiert er sich ehrenamtlich, seit 2018 ist er dort Mitglied des Vorstandes. Er ist weiterhin (derzeit inaktives) Mitglied des Prüfungsausschusses III des Europäischen Patentamtes für die Europäische Eignungsprüfung (EQE).